.
 
  .
<
Sein Zuhause


Lesters Familie besteht aus zwei Erwachsenen, drei Kindern bzw. Jugendlichen (18, 15 und 11 Jahre alt), zwei Zwergkaninchen und einer Wüstenrennmaus. 

Sein Lieblingsplatz im Haus ist der Erker, weil er dort Straße und Hauseingang im Blick hat - wie es sich für einen echten Wachhund gehört. 
Außerdem hat er noch eine Decke im Wohnzimmer mit Kuschelkissen und Spielzeug. 
 
In der Küche quetscht er sich in die kleinste Ecke, um in der Nähe des Esstisches zu liegen. Es könnte ja mal was herunter fallen... Ansonsten bevorzugt er eher die kühleren Plätze im Haus, die Flure.

Einen Garten haben wir auch; in dem kann man prima toben, mit dem Ball spielen oder auch "Agility" machen..

Lester lebt in einem kleinen Dorf im Münsterland, in dem es sich als Hund noch ganz gut leben lässt: Wiesen und Wald, Felder, Bäche, Matschlöcher  und viele Wege, auf denen man ohne Leine laufen kann.

Die meisten seiner Freunde - wie zum Beispiel  Benni - wohnen im selben Dorf, Rico, Laika und Benny allerdings im Nachbarort.
....
Außerdem gibt es noch sehr viele andere Hunde. Mit den meisten versteht Lester sich ganz gut. Denen, die er nicht so toll findet, geht er normalerweise aus dem Weg. Einige wenige gibt es allerdings, die er (aus verschiedenen Gründen) überhaupt nicht leiden kann. Glücklicherweise akzeptiert er aber, dass er zu denen nicht hin darf und geht deshalb grummelnd an ihnen vorbei.
 


Ein ständiges Ärgernis sind auch hier die Hundebesitzer, deren Vierbeiner ihre Geschäfte in den öffentlichen Grünflächen erledigen. Dabei gibt es hier auf dem Land doch genug andere Möglichkeiten. Auch wenn diese Leute eine Minderheit darstellen, fällt ihr unverschämtes Verhalten leider auf alle Hundebesitzer zurück und macht uns allen das Leben schwer.

 
 
 
Werbung  
   
 
 
 
 
 


 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=